April

SEG-Übung bei Nacht: Familienstreit auf einer Brücke, 09.04.2021

Am Freitag, den 09. April übten 8 Wasserretter bei einem aufwendigen Einsatzfall bei Nacht.

Lest hier ausführlicher und seht spektakuläre Bilder der Übung: Aktuelles

Monatsvideo: Powermoon und Notstromaggregat aufbauen, 01.04.2021

Im Monatsvideo April stellen zwei unserer Gruppenleiter (Tristan und Sascha) strukturiert das richtige Vorgehen beim Aufbau des Notstromaggregats und der beiden Powermoons vor, welche auf dem Hänger der Wasserwacht Ebermannstadt verlastet sind.

Bei Nächtlichen Übungen und Einsätzen, kann somit die Wasserwacht selbst für eine tagesähnliche Atmosphäre sorgen und so die Sicherheit erhöhen.

 

Vielen Dank für das lehrreiche Video, dass auch bei anstehenden Übungen die Schulung erleichtert!

März

Online-Fortbildung für Rettungstaucher, 29.03.2021

Wie lange auf welcher Tiefe? Was macht der Taucheinsatzführer? Was muss beim Tauchen beachtet werden?

Um all diese Fragen ging es bei der diesjährigen Belehrung für Taucher und Signalmänner der Kreiswasserwacht Forchheim. Am Vortrag von Tauchausbilderin Gudrun Schneider nahmen auch 5 aktive Taucher der Wasserwacht Ebermannstadt teil und dürfen somit auch in diesem Jahr wieder ins kalte Nass abtauchen!

Dankeschön für den Vortrag und die Motivation unserer Taucher!

Online-Fortbildung: Einweisung neue Leitlinien Reaniamtion, 29.03.2021

Alle 5 Jahre werden GRC (German Resousation Council) die Leitlinienen der Reanimation überarbeitet und präsentiert, damit alle Ausbilder und Anwender das richtige KnowHow besitzen fand am Montag, den 29.03.2021 eine Einweisung in den neuen Leitfaden für Lehrberechtigte teil, daran nahmen auch zwei Multiplikatoren aus Ebermannstadt teil.

Herzlichen Dank für euren Einsatz und viel Erfolg beim referieren!

Neue Kreiswasserwacht-Leitung gewählt, 27.03.2021

Am Samstag, den 27. März 2021 fand die Neuwahl der Kreiwasserwacht Forchheim statt. In den nächsten vier Jahren werden Richard Reickersdörfer (Vorsitzender), Michael Ebner (Technischer Leiter), Andreas Lang (stellvertretender Technischer Leiter) und Philipp Nützel (Jugendleiter) die Aufgaben der Kreiswasserwacht und die Unterstützung der drei Ortsgruppen Neunkirchen, Ebermannstadt und Forchheim übernehmen.

Nach jahrelangen Engagement für die Kreiswasserwacht Forchheim (zuletzt stellvertender Vorsitzender) wurde Raimund Schulik aus dem Gremium verabschiedet. Herzlichen Dank für all deine Arbeit, Hingabe und Einsatz!

v.l. Philipp Nützel, Michael Ebner, Richard Reickersdörfer, Andreas Lang

Der neuen Vorstandschaft viel Erfolg und immer ein glückliches Händchen bei anstehenden Entscheidungen!

Online-Gruppenstunde: Verhalten beim Verkehrsunfall, 26.03.2021

Es kracht und nun? Aussteigen, gugen und Helfen! So einfach ist es dann doch nicht, vor allem, wenn der Unfall im Tunnel, in Kurven oder auf der Autobahn passiert. Und darum ging es in der Online-Gruppenstunde am 26. März für 19 Fahranfänger und zukünftige Ersthelfer.

Warndreieck aufstellen, Rettungsweste anlegen, Rettungsgasse bilden, rechts aussteigen,… Kleinigkeiten, die Leben retten können. Aufgelockert wurde die Gruppenstunde durch Spiele wie Malen und Rätseln und Sportsessions. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und die beiden Referenten!

Nach Ostern gehts weiter, seid gespannt!

Online-Gruppenstunde zum Thema Hitze- und Kälteschäden, 19.03.2021

Die letzte Online-Gruppenstunde der Kindergruppe drehte sich um das Thema

Hitze und Kälte und welche Verletzungen beides anrichten kann.

 

Erfrierung, Unterkühlung, Sonnenstich, Sonnenbrand, Hitzeerschöpfung und Hitzschlag, schwierig zu differenzieren, für unsere Kids seit Freitag aber kein Problem mehr. Danke dafür an unsere beide Gruppenleiterinnen!

 

Nächsten Freitag folgt die letzte Gruppenstunde der Jugendgruppe und danach gehts in wohlverdiente Osterferien! 

Online-Belehrungen für Einsatzkräfte, 19.03.2021

Am Freitag, den 19. März fand auf Einladung der Wasserwacht Ortsgruppe Forchheim die alljährliche Fahrerbelehrung und Einweisung  in die Automatik-Rettungswesten statt.

Beide Belehrungen sind Pflicht und müssen einmal im Jahr aufgefrischt werden. Besonders solche Einweisungsveranstaltungen eignen sich für die digitale Schulung und konnten dennoch kurzlebig referiert werden. Herzlichen Dank an die beiden Referenten aus Forchheim und an unsere 16 teilnehmenden Einsatzkräfte!

Online-Fortbildung: Wasserrettung in besonderen Einsatzlagen, 16.03.2021

Wasserwacht in Kontakt mit Terrror-Anschlägen oder Großschadenslagen? Hört sich zunächst abwägig an, doch es gibt Szenarien über die man besser nachdenkt bevor es soweit ist.

Ein Kreuzfahrtschiff auf dem Kanal? Volle Badestrände am See? Eine herrenlose Tasche im Hallenbad? Und schon ist dieses Denken etwas näher bei der Wasserwacht. Und um diese Sensibilisierung ging die Online Fortbildung des Bayrischen Zentrum für besondere Einsatzlagen (BayZbE) am Dienstag, den 16. März. Führungskräfte der DLRG und Wasserwacht erhielten in drei Unterrichsteinheiten Denkanstöße für ihre Gewässer vor Ort, so auch eine Führungskraft der Wasserwacht Ebermannstadt!

Herzlichen Dank an die beiden Referenten und unseren Teilnehmer!

1 Jahr Krisenstab gegen Corona, Danke!, 16.03.2021

365 Tage, ein ereignisreiches Jahr für etliche Einsatzkräfte der Wasserwacht Ebermannstadt und vor allem für ihren Vorsitzenden – Raimund Schulik – in seiner Funktion als Katastrophenschutz-Beauftragter! Herzlichen Dank!


Niemand ahnte vor einem Jahr, dass aus dem Katastrophenfall ein Dauerzustand wird. Der Krisenstab des BRK Forchheim wurde am Dienstag, den 16. März 2021 ein Jahr alt. Viel wurde erreicht, aber es steht auch noch viel bevor. Wir und alle Gemeinschaften im BRK sind für Euch da.

Besten Dank an alle Kristenstabmitglieder und die vielen weiteren ehrenamtlichen Helfer.

Online-Gruppenstunde: Struktur der Wasserwacht, 12.03.2021

Aushalten, rätseln, holen und gewinnen!

 

Die Online-Gruppenstunde am Freitag war ein wahre Challenge. Rund um das theoretische Thema „Die Struktur der Wasserwacht“ galt es die meisten Punkte für sich zu generieren. Ob bei Rätselfragen rund um die Wasserwacht, wie etwa: wie heißt der Vorsitzende der Wasserwacht Bayern? Wie viele Gruppenleiter gibt es in Ebs? oder bei sportlichen Aktivitäten wie dem Liegestützenwettbewerb.

Bei Schnelligkeitsaufgaben ging es darum, als Erster einen bestimmten Gegenstand zu holen.

 

Zum Abschluss gab es eine Runde Zeichnen, Raten, Gewinnen! Wir danken unseren beiden Gruppenleitern für die wettbewerbsreiche Gruppenstunde, sowie allen 21 Knifflern, Sportlern und Sprintern!

Teilnehmer!


 

 

 

 

 

 

Nächsten Freitag geht´s weiter für die Kindergruppe mit dem Thema Kälte-/ Hitzenotfälle. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

SEG-Übung Einsatzszenarios, 07.03.2021

Muggendorf

Im Online Ausbildungsabend am vergangenen Montag drehte sich alles theoretisch um das strukturierte Abarbeiten eines Wasserrettungseinsatzes, bei der SEG-Übung am 07. März wurde das Erlernte gleich praktisch vertieft. 


Was genau geübt wurde lest ihr hier: Aktuelles

 

Ebenso sind einige spannende Einblicke der Übung zu finden.

Online-Gruppenstunde: Rettungsmittel, 05.03.2021

Was mach ich mit dem Ball? Was ist das für eine lange Stange? Wofür ist diese Schnur?

Um diese Fragen drehte sich die Online-Gruppenstunde der Kindergruppe am Freitag, den 05. März 2021.

In einem digitalen Gespräch widmeten sich die 19 Zuhörer den Rettungsmitteln. Wo liegen sie? Welche Vor- aber auch Nachteile haben sie? Und vor allem wie heißen sie? All dies bekamen die interessierten Teilnehmer beantwortet. Für die nötige Auflockerung und immensen Spaß sorgte eine Sporteinheit, ehe die Nachwuchsretter ein Bild ihres Lieblingsrettungsmittels malen durften.

Vielen Dank an unsere Gruppenleiterin und alle Teilnehmer, bis zum nächsten Mal am 19.03.


Austauschabend mit JRK und Bereitschaftjugend, 05.03.2021

Online

Jugendarbeit ist vielfältig und individuell, dennoch haben viele zurzeit die gleichen Probleme, Sorgen aber auch neue Erfahrungen. Um sich hierüber auszutauschen, ein breites Spektrum an Ideen und Lösungsmöglichkeiten zu finden, fand ein Online Abend statt.

Der Einladung der drei Jugendverbände Bereitschaftsjugend, Jugendrotkreuz und Wasserwacht-Jugend folgten 134 Teilnehmer aus ganz Bayern. Bei einer regen Verständigung in Kleingruppen und einer Zusammenfassung durch die Moderatoren, konnten gute Ideen und viel Input gesammelt werden.

Danke für die Organisation und Durchführung dieser neuen Austauschrunde!


Ausbildungsabend: ALARM und jetzt?, 01.03.2021

Der Melder geht und jetzt?

Was soll ich tun? Wo muss ich hin? Wie verhalte ich mich an der Einsatzstelle?

Darum ging es im Ausbildungsabend März. Das richtige Abarbeiten eines Einsatzes, von Alarmierung bis zur Nachbereitung. Um das Adrenalin etwas in Grenzen zu halten und Abläufe zu optimieren.

 

Danke an alle Teilnehmer und unsere Führungskraft Philipp Nützel für den Vortrag und die digitale Gesprächsrunde!

Monatsvideo: Erste Hilfe leisten, 01.03.2021

Sei ein HELD und leiste Erste Hilfe!

Darum geht es im Monatsvideo März!

Trotz oder gerade wegen dieser Zeit muss Erste Hilfe wiederholt und geübt werden. Damit das richtige Vorgehen sich in den Köpfen der Wasserwacht-Nachwuchsretter verankert, erhielten sie heute dieses kleine Video.

Eure Spielsachen, Kuscheltiere und Playmobil-Figuren können auch schon Erste Hilfe? Lasst es uns sehen! Wir freuen uns über kreative Ideen.

 

Danke an unsere beiden Mitglieder der Jugendleitung fürs anschauliche Video!

Februar

Video der SEG-Übungen 2020, 28.02.2021

Im letzten Jahr fanden einigie SEG-Übungen statt, hier entstanden nicht nur unzählige Bilder, sondern auch einige Videos. Einen Zusammenschnitt seht ihr hier:

Aktuelles

Rettungstaucher üben am Braassee, 28.02.2021

Braassee, Hausen

Am Sonntag, den 28. Februar trafen sich 4 Rettungstaucher der Kreiswasserwacht Forchheim, um den richtigen und schnellen Umgang mit Tauchequipment zuüben. Hierzu ging es an den Braassee bei Hausen.

Auf einer Tiefe von etwa 8,5m mussten sie mit einer stockdunklen Sicht von wenigen Zentimetern zurecht kommen, das kalte Wasser sorgte außerdem für eine Belastung.

Routinierte Abläufe sind wichtig, um im Einsatzfall mit größtmöglicher Sicherheit unter Wasser zu gehen, hierfür müssen Rettungstaucher jährlich 300 Minuten unter Wasser üben. Herzlichen Dank für euer Engagement und die investierte Zeit!

Dienstbekleidungsordnung für die Angehörigen der Rotkreuzgemeinschaften -  PDF Free Download

Online-Gruppenstunde: Wir und das Rote Kreuz, 26.02.2021

Bei der Online-Gruppenstunde der Jugendgruppe am 26. März ging es um die Wasserwacht und das Rote Kreuz.

Wie ist das Rote Kreuz entstanden? Wer war Henry-Dunant? Welche Veränderung durchlebte das Wasserwacht-Logo seit der Gründung 1883? Was macht eigentlich die Bergwacht oder das Jugendrotkreuz?

All diese Fragen bekamen die Jungwasserwachtler von zwei Gruppenleiterinnen anschaulich beantwortet, anschließend sorgte eine Runde Skrippl für einen lustigen Ausklang!

 

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und vor allem Luna und Anika für die tolle Gruppenstunde!

Jugendleitungsitzung, 19.02.2021

Am Freitag, den 19. Februar fand die erste Sitzung der neuen Jugendleitung statt. In diesem Zuge wurden zur Unterstützung Mira Schäfer, Anna-Maria Lang, Jana Mrugalla, Alina Ott, Helena Kohlbauer und Helena Speiser als Gruppenleiterinnen berufen, sodass unser nun 22 köpfiges Team vollzählig in die Planungen gehen konnte. Neben der Fortführung des digitalen Angebots stand auch ein Ausblick mit Zielen für die vier Jahre auf dem Programm. Zur besseren Vernetzung gab es einen Einblick in digitale Medien.

Wir danken dem Team der Jugendleitung für ihr Engagement und die Motivation

SEG-Übung: brüchiges Eis, 19.02.2021

Ebermannstadt

Das vermutliche letzte Eis für diesen Winter nutzen am 19. Februar neun Einsatzkräfte für eine Übung, weitere Ausführungen, imposante Bilder seht ihr unter: Aktuelles

Herzlichen Dank allen Ehrenamtlichen!

Konstituierende Sitzung der neuen Vorstandschaft, 13.02.2021

Am Samstag, den 13. Februar fand die konstituierende Sitzung der neu gewählten Vorstandschaft statt. Neben der Entlastung der ausscheidenden Vorstandschaft stand die Aufgabenverteilung und Bennung von Beauftragten statt, welche zukünftig die Vorstandschaft unterstützen bei der Erfüllung der vielseitigen Aufgaben.

Herzlichen Dank allen Vorstandsmitgliedern und viel Erfolg für die kommenden Jahre!

Online-Gruppenstunde der Kindergruppe, 12.02.2021

Es regnet, Schnee schmilzt und der Wasserpegel steigt und steigt, das Hochwasser kommt!

Das war Thema der Online-Gruppenstunde am Freitag, 12. Februar. Zusammen erarbeiteten die 13 Kinder und 10 Gruppenleiter Ursachen, Entstehung und Schutzmöglichkeiten für Mensch und Tier. Aufgelockert wurde die Gruppenstunde durch eine Sporteinheit und ein Bewegungsspiel.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und beide Referenten! In zwei Woche ist die Jugendgruppe dran (26.02.) und am 05.02. sind dann wieder alle Kinder dran, wir freuen uns auf Euch!

Neue Vorstandschaft und Jugendleitung gewählt, 06.02.2021

Am Samstag, den 06. Februar 2021 lud die Wasserwacht Ebermannstadt zur Wahl der Vorstandschaft und Jugendleitung. Anders als gewohnt und bestimmt durch Hygienevorgaben, mussten die Mitglieder ihre Stimmen per Stimmzettel und Wahlurnen abgeben. Dennoch erschienen 47 Mitglieder zur Wahl und machten Gebrauch von ihrem Stimmrecht.

Folgende Personen wurden im Vorstands-Amt bestätigt, bzw. neu gewählt.

Vorsitzender: Raimund Schulik (bestätigt)

Stellvertretende Vorsitzende: Claudia Nützel (bestätigt)

Technischer Leiter: Fabian Volkmann (neu gewählt)

Stellvertretender Technischer Leiter: Johannes Ochs (neu gewählt)

Ortsgruppen-Ärztin: Dr. Sonja Schaffer (bestätigt)

beratendes Mitglied: Mona Kemmerth (neu gewählt)

Ebenso wählten 9 Jung-Mitglieder und 14 Gruppenleiter ihre neue Jugendleitung. So wurde Philipp Nützel als Jugendleiter im Amt bestätigt, Hanna Knoll als stellvertretende Jugendleiterin neu gewählt. Zur Unterstützung beider wurden 14 Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen gewählt: Andreas Irmer, Anika Felis, Claudia Nützel, Daniel Messingschlager, Fabiano Fischer, Fabio Helbig, Johanna Alberth, Katharina Bezold, Luca Chamberlain, Luna Wiemann, Markus Godde, Mona Kemmerth, Sascha Kaiser und Tristan Chamberlain



Die gewählten Mitglieder werden die Ämter für nächsten vier Jahre ausüben.

Die Wasserwacht Ebermannstadt wünscht der neuen Vorstandschaft und Jugendleitung viel Erfolg, immer ein glückliches Händchen bei anstehenden Entscheidungen und bedankt sich beim Wahlauschuss für die Vorbereitung und Durchführung dieser ungewohnten Wahl.

Die Kontaktdaten der Vorstandschaft sind unter  Vorstand zu finden

Die Kontaktdaten der Jugendleitung sind unter  Jugendleitung zu finden

 

Ein paar Bilder zum Ablauf der Wahl

 

Von der Gewählten wurden neue Bilder gemacht

Jugendleitung zieht positives Fazit, 05.02.2021

Nach vier Jahren begleitet durch viel Arbeit, Engagement und Motivation zog die Jugendleitung der Wasserwacht Ebermannstadt am Freitag, den 05. Februar ein positives Schluss-Fazit.

Am Tage vor der Neuwahl wurde ein Abriss über die vergangenen Jahre und erschaffenen Werke durch die Jugendleiter gegeben. Die Erweiterung der Jugendgruppe mit eigenem Zeltlager, etliche Veranstaltungen, glorreiche Erfolge  bei Wettbewerben, all dies war nur ein Ausschnitt einer erfolgreichen Amtszeit.

Besonder lobten Mona Kemmerth und Philipp Nützel die tolle Zusammarbeit der noch jungen Jugendleitung, über so einen langen Zeitraum seine Interessen der Wasserwacht und Jugendarbeit zu widmen sei mehr als lobenswert.

Mit einem Dalliklick und Wer wird Millionär gaben sie eine lustige Erinnerung an vergangene Tage.

Bevor am kommenden Tag die Neuwahlen anstehen bedankte sich Philipp für 8 Jahre Engagement bei Hannah Metschnabl und Fabian Volkmann als Gruppenleiter/in. Beide lernten die Jugendarbeit im Kleinen kennen und begleiteten sie bis jetzt. Für vier Jahre Unterstützung dankte er Nele Fuchs und Hannah Messingschlager, beide Gruppenleiterinnen sorgten dafür der Jugendgruppe so viel bieten zu können. Lina Engemann wurde nach zwei Jahren als Gruppenleiterin aus dem Kreis verabschiedet. Mona Kemmerth unterstützte und leitete vier Jahre als stellvertretende Jugendleiterin vieles, war bei jeder Veranstaltung präsent und durch ihre humorvolle Art sehr beliebt, sie wird die Jugendleitung weiterhin als Gruppenleiterin unterstützen.

Herzlichen Dank Allen für die erfolgreichen vergangenen vier Jahre!

Online-Gruppenstunde: Eisrettung, 05.02.2021

Am Freitag, 05.02.2021 fand die zweite Online Gruppenstunde für die Jugendgruppe der Wasserwacht Ebermannstadt statt.

Aktuell haben wir eher mit Hochwasser zu kämpfen, doch die Wetterausschau sagt es wird wieder kalt und wenn das ganze Wasser auf den Wiesen gefriert, braucht man gute Vorkenntnisse. Und dieses Wissen wurde den Jugendlichen und Gruppenleitern bei der Online-Gruppenstunde vermittelt.

Ein kleines Video verdeutlichte die richtige Rettung, Spiele sorgte für die nötige Abwechslung, sodass alle Beteiligten begeistert folgen konnten


Wir danken allen Zuhörern für den tollen Abend, ihr Interesse und Engagement – vor allem unseren Gruppenleiter und Jugendleiter!

Abschließende Sitzung der Vorstandschaft, 04.02.2021

Am Donnerstag, den 04. Februar fand die letzte Sitzung der Vorstandschaft vor der Neuwahl statt. In der Online-Besprechung ging es vor allem darum, Danke zu sagen und manche zu verabschieden. Die stellvertretende Vorsitzende – Claudia Nützel – gab einen Rückblick, was in den vergangenen vier Jahren alles geleistet, vorangebracht und umgesetzt wurde. Ob Ausbildungen, Jugendarbeit, Umbaumaßnahmen, Fortbildungen, Pressearbeit oder Schwimmkurse, die Wasserwacht Ebermannstadt entwickelte sich weiter und wurde professioneller.

Insbesondere galt ihr Dank den ausscheidenden Mitgliedern. So wurde Daniel Messingschlager für vier Jahre Engagement als Technischer Leiter gedankt, insbesondere die Neuanschaffung eines Motorrettungsbootes beschäftigte die Technische Leitung. Daniel wird der Wasserwacht Ebermannstadt als Gruppenleiter weiter zur Seite stehen. Ebenso dankte sie Mona Kemmerth, die nach vier Jahren als stellvertretende Jugendleiterin nun zurück ins Amt als Gruppenleiterin wechselt. Mona hatte immensen Anteil am Ausbau der Jugendgruppe, mit eigenen Zeltlagern und Veranstaltungen. Mona wird zusätzlich als beratendes Mitglied die Vorstandschaft unterstützen. Nele Fuchs gibt ihr Amt als Beauftragte Ausbildung ab, die Aus-/ Fort- und Weiterbildung der Einsatzkräfte erfordert großen Aufwand, den sie leider nicht mehr stellen kann. Sie wird trotzdem weiterhin als Einsatzkraft in der Ortsgruppe aktiv sein. Toni Körber gestaltete ganze 12 Jahre die Ortsgruppe mit, anfänglich im Bereich der Technischen Leitung, zuletzt mit kritischen Fragen als Beratendes Mitglied der Vorstandschaft. Hierfür dankte im Claudia.

Raimund Schulik – Vorsitzender der Ortsgruppe betonte die Leistungsfähigkeit der Ortsgruppe die auf eine intakte Vorstandsarbeit zurückzuführen ist. Er dankte, dass insbesondere in der schwierigen Zeit immer versucht wird die Ortsgruppe zusammen zuhalten. Er bedankte sich abschließend für vier anstrengende, ereignisreiche und erfolgreiche Jahre und Unterstützung Er hoffe, zeitnah und sofern es erlaubt ist mit einem gemeinsamem gemütlichen Abend den verdienten Ausklang zu finden.

Am Samstag, den 06.02.2021 sind alle Mitglieder von 14-17 Uhr zur Wahl eingeladen!

Einsätze der Mobilen Abstrichstelle

Zurzeit unterstützen einige der Ebermannstädter Einsatzkräfte Reihentestungen bei der Mobilen Abstrichstelle des BRK Forchheim. Insgesamt waren bereits über 10 Einsatzkräfte der Wasserwacht Ebermannstadt an 15 Tagen unterwegs und führten mittlerweile über 2.000 Nasen-Rachenabstriche durch.


Herzlichen Dank für die gemeinschaftsübergreifend tolle Zusammenarbeit mit den Bereitschaften und der Wasserwacht Forchheim!

Ausbildungsabend Anatomie, 01.02.2021

Beim Ausbildungsabend am Montag, den 01. Februar ging es um eine Auffrischung der menschlichen Anatomie, welche relevanten Verletzungsbilder sich hier ergeben können und welche Erkrankungen für Einsatzkräfte außen wichtig sind.

15 aktive Wasserrettungs-Kräfte nahmen an der Online-Veranstaltung teil, bei der auch die Versorgung und die Dringlichkeit solcher Notfälle besprochen wurden.

Unsere monatlichen Online-Ausbildungsabende erhalten immer mehr Zuspruch, danke dafür an alle Teilnehmer sowie unseren Referenten und Notfallsanitäter Philipp Nützel.

Monatsvideo: Kopfverband, 01.02.2021

Im Monatsvideo Februar können alle Mitglieder und Begeisterte ihr Wissen im Bereich der Ersten Hilfe auffrischen.

Wir stellen euch anhand eines Beispiels zwei Möglichkeiten vor, wie ein perfekter Kopfverband angelegt werden kann. Probiert es doch gerne mal zu Hause aus!

Herzlichen Dank an unsere drei Gruppenleiter Hanna, Tristan und Fabio für das lehrreiche Video!

Januar

Schneeengel-Challenge: Unsere Mitglieder, 31.01.2021

Dass unsere Jugendleitung und Einsatzkräfte unverfroren sind wussten wir schon, aber wie unerschrocken unsere Jung- und selbst Alt-Mitglieder sind, hat uns dann doch enorm überrascht.

Danke an Alle die mitgemacht haben!

Online-Gruppenstunde: Eisregeln, 29.01.2021

Am Freitag, 29.01.2021 fand die zweite Online Gruppenstunde für die Kindergruppe der Wasserwacht Ebermannstadt statt.

Passend zur Jahreszeit wurde das Wissen rund um die Eisregeln aufgefrischt.
Danach konnten die Jüngsten ihr Können gleich in einem Quiz beweisen. Neben dem theoretischen Teil standen für die 12 Kinder und 7 Gruppenleiter auch einige abwechslungsreiche Spiele auf dem Programm.


Wir danken allen Beteiligten für den tollen Abend, ihr Interesse und Engagement – vor allem unseren drei Gruppenleiterinnen!

Ausbildung zum Rettungstaucher, seit August

Auch unter erschwerten Bedingungen bemüht sich die Wasserwacht Ebermannstadt um die Fort- und Weiterbildung ihrer Einsatzkräfte. So machen aktuell drei aktiver SEG-Mitglieder schon seit August die umfangreiche Ausbildung zum Rettungstaucher.

Die 35 Stunden Theorie fanden bisher nur online statt. Die 70 Stunden praktische Ausbildung folgen dann im Sommer. Nach Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfung können Sie dann im Einsatzfall als Rettungstaucher eingesetzt werden.

Viel Erfolg Ihnen!

Lehrgang: Gruppenstunden Online durchführen 23.01.2021

Die Online Gruppenstunden der Wasserwacht Ebermannstadt erhalten sehr viel Zuspruch, um abwechslungsreich und spannend weitere Gruppenstunden abhalten zu können, nahmen am Samstag, den 23. Januar zwei Mitglieder der Jugendleitung an einem Lehrgang hierfür teil.

Der Lehrgang unterschied sich von den „typischen“ Lehrgängen, da hauptsächlich gespielt und gebastelt wurde. Es entstanden unter anderem coole Gruppenarbeiten und hoffentlich schöne „Dracheneier“, wenn sie das Trocknen gut überstehen.

Die Kinder und Jugendlichen dürfen sich weiterhin auf abwechslungsreiche und spaßige digitale Gruppenstunden freuen.
Dankeschön für eure Motivation!

Online-Gruppenstunde-Jugend: Tauchen, 22.01.2021

Am Freitag, 22.01.2021 ist auch die Jugend der Ortsgruppe Ebermannstadt in den Genuss einer Online Gruppenstunde gekommen. Es war eine gelungene Mischung aus Theorie, in der die Ausrüstung und der Werdegang zum Rettungstaucher vorgestellt wurden, und amüsanten Spielen. Insgesamt haben 21 Jugendliche und Gruppenleiter an der Besprechung teilgenommen.
Wir freuen uns weiterhin über große Beteiligung bei den nächsten Gruppenstunden.
 
Danke an unsere beiden Gruppenleiter für die tolle Stunde!

Schneeengel-Challenge, 19.01.2021

Normalerweise beweisen die Wasserwachtler aus Ebermannstadt zu dieser Jahreszeit ihre Härte bei Winterschwimmen. Ob in Bamberg, Hirschaid, Ebermannstadt, Wallenfels oder Neuburg, alle mussten dieses Jahr abgesagt werden. Deshalb überlegte sich die Wasserwacht Ebermannstadt ihre Unverfrorenheit anderweitig unter Beweis zu stellen und zwar mit einer Schneeengel-Challange – seht selbst!

 

Danke allen Wagemutigen, hoffentlich dürfen wir nächstes Jahr wieder ins kalte Wasser springen!

Rettungstaucher wagen sich unter Eis, 17.01.2021

EbserMare

10cm dickes schneebedecktes Eis und unten drunter drei Rettungstaucher der Wasserwacht Ebermannstadt, sowie drei der Wasserwacht Forchheim!

Wozu das Ganze diente und sogar ein Video seht ihr hier: Aktuelles des SEG

Online Gruppenstunde Kindergruppe: Wohin mit mir in der WW?, 15.01.2021

Digital

Am Freitagabend traf sich Kindergruppe der Wasserwacht Ebermannstadt digital zur 1. Online-Gruppenstunde. Neben einem abwechslungsreichen Programm aus Spielen und theoretischem Input, fand auch ein Austausch der 10 Kinder und 8 Gruppenleiter statt.
 
Inhaltlich ging es um den Werdegang eines Wasserwachtlers, ob Rettungsschwimmer, Sanitäter oder Taucher, die Ziele der Jüngsten sind groß.
 
Dankeschön an alle Beteiligten für den gemütlichen Abend und das große Interesse!
In zwei Wochen, am 29.01. gehts weiter mit einer Gruppenstunde für die Kinder mit einem aktuellem Thema – seid gespannt und nehmt zahlreich teil!
 

Online Ausbildungsabend PSNV-E

Digital

Am Montag, den 04. Januar fand ein Online-Ausbildungsabend für die Einsatzkräfte der Wasserwacht Ebermannstadt statt. Inhalt war PSNV-E, also Psychosoziale Notfallversorgung für Einsatzkräfte nach Belastungen in Einsätzen. Um seine Reaktionen und Gefühle nach belastenden Einsätzen zu verarbeiten und einzuschätzen ist es wichtig die Anzeichen für Überbelastung zu kennen, hierüber informierte die stellvertretende Vorsitzende und PSNV-E-Kraft – Claudia Nützel.

Außerdem appellierte sie an die Zuhörer offen und unverbindlich über ihre Gefühle zu reden, ob mit Freunden, Familie oder professionellen Hilfen – hierzu gab sie die Kontakt-Möglichkeiten bekannt.

Vielen Dank an die zehn Teilnehmer und Claudia, die das schwierige Thema sehr anschaulich näherbrachte.

Monatsvideo_Kommunikation Taucher <> Signalmann, 04.01.2021

EbserMare

Im Video des Monats Januar wanden sich zwei Rettungstaucher der Wasserwacht Ebermannstadt mit einem Erklärvideo an die Mitglieder. Die Kommunikation mittels Leinenzugzeichen und Sprechverbindung wurde mittels zweier Videos beleuchtet.

Seht selbst und erfahrt mehr über die Arbeit und Ausbildung eines Rettungstauchers unter: Ausbildung

 

Vielen Dank an unsere beiden Taucher für die tollen Videos!